Ökumenische Gemeindereise nach Griechenland (1. Tag)

1. Tag – Samstag, 01.09.2018

Pünktlich um 4:04 Uhr in der früh hat der Bus mit 45 Paulus-Reisenden Bamberg verlassen. Die ersten Anzeichen des Herbst haben uns bis München begleitet: kühler Regen. Aber das sollte sich heute noch ändern. Die Zeit bis zum Abflug haben wir für eine kurze morgendliche Andacht mit Pfarrerin Simojoki und Pfarrer Wolf genutzt, die Christopherus-Kapelle des Münchner Flughafens bot dazu genau die passende ökumenische Räumlichkeit.
 
Mit der griechischen Fluggesellschaft Aegean ging es dann fast pünklich weiter ins sonnige Athen. Am Flughafen standen schon Petra Tsaousidou (unsere Reiseführerin für die nächsten Tage), ihr Kollege Vasilis, der Busfahrer und sein weißer Reisebus bereit. Ohne Verkehrschaos ging es an diesem Samstag direkt in das Herz der Stadt zum Parlament. Pünktlich um 17:00 Uhr konnten wir dann im gleißenden Sonnenlicht die Wachablösung am Grab des unbekannten Soldaten verfolgen. Zu jeder vollen Stunde werden zwei Kollegen in traditionellen Uniformen im Rahmen einer sauber einstudierten Choreografie von ihren Kollegen abgelöst. Ein weiterer Offizier sorgt dafür, dass die Uniform perfekt sitzt und die ersten Schweißperlen abgetupft werden bevor eine Stunde Stillstehen angesagt ist.
 
Der zweite Halt an diesem Nachmittag war das Panathinaiko-Stadion, eine Rekonstruktion des antiken Olympiastadions, in dem 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden. Kaum zu glauben, dass über 60.000 Zuschauer auf den Rängen aus Marmor Platz gefunden haben (und immer noch finden, wenn beispielsweise jedes Jahr im November die Finisher des traditionellen Marathons, mit Start im Dorf Marathon ihr Ziel erreichen).
 
Akustisch begleitet von weiteren Fakten zur Geschichte Athens und dem ein oder anderen Gebäude, der abendlichen Andacht und kurzen Infos zum Check-in und Abendessen im Hotel Novus führte die letzte Etappe für heute direkt vor das besagte Hotel. Ankommen, auspacken, eine Abkühlung im Pool auf der Dachterasse genießen. Der lange Tag wurde zum Abschluss noch mit einem schönen Blick auf die erleuchtete Akropolis abgerundet ...

Genießen Sie ein paar Impressionen in der Bildergalerie!

1. Tag – 2. Tag – 3. Tag – 4. Tag – 5. Tag – 6. Tag – 7. Tag